Mrz. 15.

Geocaching bei Marvi Hämmer

Upps dachte ich, als Sohnemännchen am letzten Wochenende sein National Geographic world Heft aufmacht und gleich die CD von Marvi Hämmer reinschmeisst. Marvi ist eine kleine Ratte (?), die den Kids die welt erklärt. Und das auch noch teilweise zweisprachig. Okay, ob der Lerneffekt wirklich so groß ist, weiß ich nicht. Aber die CD läuft bei uns wenigstens durch und wird nicht mittendrin abgeschaltet.

Jedenfalls war ich ziemlich überrascht und mußte mir ersteinmal die Titelhülle beiseite nehmen. Im Hörspiel hieß es nämlich gleich :“Hier muß es irgendwo sein ! Ach, jetzt habe ich ihn. Aha , dass ist ein Multi !!!“…

Geocaching bei NG und das auch noch für Kinder ! Mannomann, ich weiß nicht was ich davon halten soll. Würde mich mal interessieren, welcher Redakteur da was im Freundeskreis aufgeschnappt hat. Aber da passt das Erlebnis neulich im Outdoor-Laden meines Vertrauens schön in das Bild hinein. Zwei Jungesns, ca. 10-11 Jahre alt, stöbern durch den Ausstellungsraum und bleiben am GPS-Regal stehen. Die Mutter, die hinterherstolpert, wird kurzerhand in die technischen Grundzüge eingeweiht :“ Das ist für Geocaching, Mama ! Das haben wir neulich bei XXXX auf dem Geburtstag gemacht !“.

Okay, es  gibt Geocaching-Geräte. Soweit so gut. Hat da jemand nicht etwas Grundlegendes vergessen ? NG schlaut wenigstens auf. Die Hörfolge beinhaltet immerhin eine Erklärung was GPS überhaupt bedeutet. Lob an die Redaktion von dieser Seite aus.

Der Link zum aktuellen Heft fällt leider aus, weil ich bei meiner Recherche nicht auf eine Darstellung der März-Ausgabe von „NG World“ gestossen bin/wurde. Deshalb nur kurz hier:

„National Geographic WORLD“ mit Marvi Hämmer


By matzotti | Posted in Aktuell, Allgemein, Drumherum | Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Tagged: