Category Archives:Allgemein

Jan. 31.

Wo ist denn hier ein Schutzgebiet

Der Herr Moenk hat im grünen Forum einen Link veröffentlich. Okay, das tut er öfter mal. Dieses Mal googelte er nach den Begriffen „Naturschutz Geocaching“ und war überrascht, wer sich alles damit befasst. Ich hielt die offiziellen Stellen zwar für die üblichen Verdächtigen, aber beim Rumgucken auf den Seiten stiess ich dann eine interaktive Karte, die einem diverse Schutzgebiete anzeigt.

Zu finden auf den Seiten des Bundesamtes für Naturschutz . Nützlich. Und erschreckend, welche schönen, sehenswerten Plätze man eigentlich gar nicht durch eine Dose hervorheben darf. Also doch Earthcaches kreieren…


Tagged: , ,

Jan. 20.

Suchen wir bald andersherum ?

Wenn schon die Flughäfen ihre Landebahnen neu beschriften… Da hoffe ich doch, dass mein Extrex nicht den magnetischen Kompass zum Peilen verwendet und Google Earth und alles anderen Tools zum Umrechnen regelmäßig aktualisiert werden. Oder werden Peilanweisungen nicht in Bezug auf den magnetischen Pol angegeben ??? Ich bin mir da gerade nicht so sicher…

Referenz im Spiegel


Tagged: ,

Jan. 11.

Es werden immer weniger…, oder ?

Kennt ihr das auch ?

Ihr nutzt als Premium Member die PocketQuery-Funktion, um offline mit GSAK noch mal ein bißchen filtern zu können ?

Ihr müßt regelmäßig neue PocketQueries erstellen, um den aktuellen Zeitraum zu erfassen ?

Irgendwann denkt ihr :“Hm, kann ich von meinen 8 PQs vielleicht einige zusammenfassen, weil einige Dose archiviert wurden  und die Anzahl der Caches in den PQs kleiner wurden ?“

Ich räume einmal im Jahr auf, sozusagen zum Start in das Neue Jahr. Und dieses Mal wurde ich derbe überrascht. Ich hatte bisher 8 PQs, die mir die Dosen in einem Umkreis von 40km um Braunschweig anzeigen sollten, die ich NICHT gefunden habe. Die waren zum Anfang letzten Jahres auch recht voll, immer so um die 450-500 Caches. Aber vorgestern kam die große Überraschung: Ich konnte die Anzahl der PQs auf 6 minimieren, und davon ist die letzte auch noch die für die Zukunft, sprich gerade mal mit 30 Dosen gefüllt. Rein theoretisch wurden also innerhalb des letzten Jahres zwischen geschätzten 800-1000 Dosen in der Gegend archiviert !!! Kann DAS sein ?

Hat hier irgendein Süd-Niedersachse dieselben Erfahrungen gemacht ?

Oder ist das bei DIR in der Gegend ähnlich ?

Sicherlich, durch die lokalen Notifications hier habe ich schon mitbekommen, dass die Reviewer etwas stringenter auf Cacheleichen achten. Das finde ich auch gut. Aber dass es SOVIELE gewesen sein sollen, das kann ich nicht glauben !

Mal sehen, was  mir GSAK sagt, wenn ich die Datenbank mal irgendwann aktuell haben sollte (es gibt immer noch keine automatische Cache-Status-Aktualisierungslösung, oder ?).


Tagged: , , ,

Dez. 25.

Looxis 3D-Foto in Glas

[Trigami-Review]

Die Firma Looxis stellt kleine Kunstwerke her,
Glasblöcke in denen ein Foto in 3D eingelasert wird. Mein erster
Gedanke war: Cool, da kommt mein Heuhaufen rein ! Das wäre,
verbunden mit einem Trackable, ein schönes Symbol für das Blog.

Also bastelte ich mir eine kleine Fotomontage zurecht, in der eine
Filmdose aus einem Heuhaufen ragt. Das Produkt, das 3D Laser Foto
im Mega Viamant™ Glas kostet sonst 119,-EUR, ich war gespannt, was
mich da erwartete. Die Oberfläche der Bestellplattform ist gut
gelungen. Man kann auf einfache Art sein Foto und einen Bildtext
hochladen bzw. eingeben. Auch die Schriftart läßt sich einstellen.
Leider ist der gesamte Text nur in einer Zeile darstell-, und nicht
in der Größe modifizierbar. Toll ist es, dass man eine kleine
Vorschau erkennen kann. Die Bildergröße ist zwar eingeschränkt,
aber die maximal und minimal mögliche Auflösung ist in einem zur
Zeit üblichen Rahmen. Nach der Angabe dieser Informationen erfolgt
die Eingabe der Liederadresse und die üblichen Infos zur
Zahlungsabwicklung. Da ich ein Fan der Packstation bin hatte ich
natürlich diese Adresse eingegeben. Im Nachlauf kam dann die
Überraschung. Zum einen versendet Looxis nicht per DHL, die
Packstation-Adresse mußte ich also korrigieren. Das war ja kein
Problem. Zum Anderen bat mich der Ansprechpartner von Looxis, nicht
den Heuhaufen zu nehmen. Ein menschliches Foto hätte mehr Wirkung.
Zudem wäre der Fertigungsprozeß für eine komplette 3D-Formulierung
zu aufwendig für dieses Produkt. Schade, so verabschiedete ich mich
von dem Gedanken ein kleines Symbol bei mir stehen zu haben. Also
schickte ich noch ein schönes Familienfoto hinterher und heraus kam
dieses schöne Ausstellungstück. Der 3D-Effekt kommt super heraus.
Den Glasblock zu drehen und die Wirkung zu entdecken macht richtig
Spaß. Das Foto war jetzt nicht speziell für diesen Zweck
aufgenommen. Welche Wirkung professionelle Aufnahmen erzielen
können habe ich mal beispielsweise noch hier beigefügt.
Was aus meinem Foto dabei herauskam ? Seht hier, die Familie matzotti, erstellt aus einem Panoramafoto mit Berghintergrund. Da hat Looxis schon ganze
Arbeit geleistet, uns da zu separieren !
Die Arbeit, bzw. das Produkt sind qualitätsmäßig ansprechend. Auch in einer edlen Geschenkbox geliefert. Einzig die Lieferzeit war etwas anstrengend. Aus den angekündigten 3-4 Werktagen wurden 2 1/2 Wochen, das mag aber dem Weihnachtsgeschäft geschuldet sein. Weitere Infos zum Produkt hier


Tagged: , ,